Im Zwiegespräch

Täglich beten mit dem Wort Gottes

Umfrage und Wahrheit

Lk 9,18-22 • Und es geschah: Jesus betete für sich allein und die Jünger waren bei ihm. Da fragte er sie: Für wen halten mich die Leute? Sie antworteten: Einige für Johannes den Täufer, andere für Elija; wieder andere sagen: Einer der alten Propheten ist auferstanden. Da sagte er zu ihnen: Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Petrus antwortete: Für den Christus Gottes. Doch er befahl ihnen und wies sie an, es niemandem zu sagen. Und er sagte: Der Menschensohn muss vieles erleiden und von den Ältesten, den Hohepriestern und den Schriftgelehrten verworfen werden; er muss getötet und am dritten Tage auferweckt werden.

Die Meinungsumfragen wurden nicht von uns erfunden. Selbst Jesus hat seine eigenen Umfragen gemacht. Es genügte ihm, die Jünger zu fragen, die sehr wohl wussten, was das Volk dachte und sagte.

Da fragte er sie: Für wen halten mich die Leute? Sie antworteten: Einige für Johannes den Täufer, andere für Elija; wieder andere sagen: Einer der alten Propheten ist auferstanden.

Wenn ich dieselbe Frage stelle, werde ich sicher sogar jemanden finden, der mir sagt, dass Jesus von Nazareth ein Außerirdischer war, der geschickt wurde, um die Erdbewohner mit einem offenen Mund zurückzulassen.

Aber das ändert nichts an der Realität. Jesus hat diese Fragen nicht gestellt, um die Wünsche der Menschen zu befriedigen, sondern um die Jünger zu prüfen.

Ihr aber, für wen haltet ihr mich? Petrus antwortete: Für den Christus Gottes.

Begnadeter Petrus. Er hörte nicht auf Menschen, sondern auf Gott, der ihm die Wahrheit tief ins Herz flüsterte. Er wusste, dass Meinungsströmungen nicht die Wahrheit herstellen. Und dass man, wenn man die Wahrheit wissen will, nicht auf Menschen, sondern auf Gott hören muss.

Wer bist du? Du bist nicht das, was andere von dir denken. Du bist, was du vor Gott bist. Nicht mehr. Und nicht weniger.

J. Fernando Rey Ballesteros
www.espiritualidaddigital.com
(Übersetzung aus dem Spanischen)

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift, vollständig durchgesehene und überarbeitete Ausgabe © 2016 Katholische Bibelanstalt GmbH, Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Beiträge

Menü schließen