Im Zwiegespräch

Täglich beten mit dem Wort Gottes

Schätze die Gnade hoch

Wenn jemand glaubt, dass Jesus seine Wunder nichts gekostet hätten, dann sollte er das Evangelium etwas sorgfältiger lesen. Die Schöpfung hat Gott nichts gekostet, denn seine Macht ist unendlich, und sie nimmt nicht ab, wenn er seinen Geschöpfen damit Vorteile

Weiter »

Ausweg aus der Entmutigung

Ich muss zugeben, dass ich mich manchmal leicht entmutigen lasse, wenn ich versuche, die Heiligen nachzuahmen. Ich empfinde echte Verehrung für alle und habe zu vielen von ihnen auch eine besondere Andacht. Aber egal, wie menschlich sie mir präsentiert werden:

Weiter »
© Marion Stoll

Die Sache mit dem Gefühl

Im Jahr 2010 schrieb Theodore Dalrymple „The Toxic Cult of Sentimentality“, eine wahre Voraussage über die Zeit, in der wir leben. Uns bewegt nicht die Liebe zur Wahrheit, sondern der Wunsch, Trost zu fühlen. Wir suchen nicht das „Wahre“, sondern

Weiter »

Treu

Welch ein Wutanfall der Verwandten wegen des Namens des kleinen Geschöpfes! Getreu dem Brauch waren sie entschlossen, ihm den Namen seines Vater Zacharias zu geben. Bis die Mutter eingriff und sagte: „Nein, sondern er soll Johannes heißen.“ Es ist nicht

Weiter »

Das enge Tor

Zwei wichtige Lehren finden sich im heutigen Evangelium: 1. Das Tor zum Himmel ist eng; es gibt keine Möglichkeit, seine Dimensionen zu ändern, es gibt keine Abkürzungen, keinen einfachen alternativen Weg … 2. Das Tor zur Hölle „ist weit und

Weiter »

Von Balken und Splittern

Ein Splitter im Auge ist unangenehm. Wenn man ihn nicht rausbekommt, bittet man um Hilfe: „Liebling, kannst du mir den Splitter aus dem Auge entfernen?“ „Liebling“ nimmt sein Taschentuch heraus, streicht es sanft über deinen Augapfel, und die Sache ist

Weiter »

Bleib standhaft

„Fürchtet euch nicht vor ihnen“, sagt der Herr. „Fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, die Seele aber nicht töten können.“ Unsere einzige Furcht sollte die Furcht davor sein, gegen Gott zu sündigen. Wie viele unserer christlichen Brüder

Weiter »

Zuflucht

Stell dir einmal vor, wie Maria sich auf der Suche nach Jesus während dieser drei langen Tage gefühlt haben muss: ihre Angst … Ihr unbeflecktes Herz war voller Liebe zu Jesus und litt unter seiner Abwesenheit. Aber ihr Herz ist

Weiter »

Sieh dieses Herz

Der ganze Monat Juni ist wegen des heutigen Hochfestes dem Heiligsten Herzen Jesu gewidmet. Im Evangelium bittet uns Jesus, unsere Lasten zu ihm zu bringen, sie in sein Heiligstes Herz zu legen und darin Ruhe zu finden. Wir könnten sagen,

Weiter »

Keinen Beitrag verpassen!
Hier geht's zum Newsletter:

Aktuelle Ausgabe iPray

Hier geht’s zum Download:

Glaubenszeugnisse

Menü schließen