Im Zwiegespräch

Täglich beten mit dem Wort Gottes

Der kniende Panther

Joh 11,19-27 • Viele Juden waren zu Marta und Maria gekommen, um sie wegen ihres Bruders zu trösten. Als Marta hörte, dass Jesus komme, ging sie ihm entgegen, Maria aber blieb im Haus sitzen. Marta sagte zu Jesus: Herr, wärst du hier gewesen, dann wäre mein Bruder nicht gestorben. Aber auch jetzt weiß ich: Alles, worum du Gott bittest, wird Gott dir geben. Jesus sagte zu ihr: Dein Bruder wird auferstehen. Marta sagte zu ihm: Ich weiß, dass er auferstehen wird bei der Auferstehung am Jüngsten Tag. Jesus sagte zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt, und jeder, der lebt und an mich glaubt, wird auf ewig nicht sterben. Glaubst du das? Marta sagte zu ihm: Ja, Herr, ich glaube, dass du der Christus bist, der Sohn Gottes, der in die Welt kommen soll.

Meine Verehrung für die heilige Marta ist grenzenlos. Sie ist ein unbezähmbarer Geist, der fähig ist, dem Sohn Gottes entgegenzutreten und mit ihm zu ringen, wenn ihr Inneres sich weigert, die göttlichen Pläne zu akzeptieren. Doch hinter diesem vulkanischen Temperament verbirgt sich ein Herz, das sich Christus hingibt. Und wenn dieses Herz, wie das von Thomas, das Innere durchbricht, ist es zu wunderbaren Taten des Glaubens fähig.

Ja, Herr, ich glaube, dass du der Christus bist, der Sohn Gottes, der in die Welt kommen soll. Sieh, wie sich der Panther hinkniet und zum Mystiker wird. Jene, die dem Herrn den Vorwurf macht: „Du kommst zu spät!“

Der in die Welt kommen soll … „Die Welt war ohne Dich unvollständig; das Leben hat ohne Dich keinen Sinn, es fehlt ihm die Mitte. Du musstest kommen, um die Sünde der Welt auf dich zu nehmen, um den Weg zum Himmel zu öffnen. Nun bist du gekommen und machst die Welt wohnlich, du gibst dem Leben einen Sinn, du machst die Welt zu Gottes Wohnung“ ….

Und nur wenige Minuten später: „Herr, mein Bruder ist seit vier Tagen tot und er stinkt!“ Ich kann nicht anders: Ich liebe diese Frau!

J. Fernando Rey Ballesteros
www.espiritualidaddigital.com
(Übersetzung aus dem Spanischen)

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift, vollständig durchgesehene und überarbeitete Ausgabe © 2016 Katholische Bibelanstalt GmbH, Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.

Weitere Beiträge