Im Zwiegespräch

Täglich beten mit dem Wort Gottes

Dein Leben – eine Botschaft

Mk 16,15-20 • Dann sagte Jesus zu ihnen: Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium der ganzen Schöpfung! Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet; wer aber nicht glaubt, wird verurteilt werden. Und durch die, die zum Glauben gekommen sind, werden folgende Zeichen geschehen: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden; wenn sie Schlangen anfassen oder tödliches Gift trinken, wird es ihnen nicht schaden; und die Kranken, denen sie die Hände auflegen, werden gesund werden. Nachdem Jesus, der Herr, dies zu ihnen gesagt hatte, wurde er in den Himmel aufgenommen und setzte sich zur Rechten Gottes. Sie aber zogen aus und verkündeten überall. Der Herr stand ihnen bei und bekräftigte das Wort durch die Zeichen, die es begleiteten.

Zum heutigen Tag des hl. Markus habe ich eine Frage: Was verkündet dein Leben den anderen? Antworte nicht so schnell, denn du wirst mir sagen, dass dein Leben keine Verkündigung ist; es ist dein Leben, du lebst es einfach, Punkt. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die Menschen um dich herum sehen dein Leben und verstehen die Botschaft. Welche Botschaft sendest du aus? Betrachte dich von außen, als wärst du ein Zuschauer deines Lebens, und antworte: Worum geht es da?

Du wirst überrascht sein. Wenn du ehrlich bist, wirst du vielleicht erkennen, dass sich dein Leben um dich und deine Probleme, deine Pläne, deine Wünsche und deine Launen dreht. Im Abspann des Films steht die Hauptrolle in der Besetzung: Du, der du dich selbst spielst. Und die Nebendarsteller sind die Menschen um dich herum, aber sehr vorsichtig, um dich ja nicht in den Schatten zu stellen.

Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium der ganzen Schöpfung! Sie zogen aus, um überall zu predigen. Was weißt du über das Leben des hl. Markus? Eher wenig. Und doch kennst du, dank ihm, das Leben Christi. Hauptdarsteller: Christus. Gastrolle: Markus.

Was für ein tolles Poster! Noch ist es Zeit, deinen Film neu zu drehen. Aber beeil dich, denn wenn „Das Ende“ kommt, dann ist es vorüber.

J. Fernando Rey Ballesteros
www.espiritualidaddigital.com
(Übersetzung aus dem Spanischen)

Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift, vollständig durchgesehene und überarbeitete Ausgabe © 2016 Katholische Bibelanstalt GmbH, Stuttgart. Alle Rechte vorbehalten.